English French Portuguese Spanish

Aktuelle Seite: HomeTourist InfosAusgehenNightlive in Tarifa

Nightlive in Tarifa

Als wir 1987 nach Tarifa kamen, wurden wir von den wenigen Surfern und Insidern die es damals gab
in die kleine und grosse "Schweinerunde"eingeweiht. Die kleine war eher unter der Woche (öfters!)
und die grosse dann am Wochenende angesagt. Eigentlich hat sich daran bis heute nichts geändert,
ausser die Anzahl der Bars und deren Namen.
Der Unterschied waren die letzte/n Destination/en
(Ruina, Mombasa, usw.). Und dann ab 6 Uhr in die Bäckerei ein frisches Schmalzbrot mit Kaffe und
Brandy, bei einem Schwätzchen mit den Angestellten (damals mit Hand und Fuss) beendete die
"Grosse Schweinerunde". (Stirnrunzelnd Bäckerei iss leider nicht mehr...)

Ausgangspunkt war immer das Cafe Zentral, wo man sich die Begleitpersonen zusammensuchte. Dann wurde
auf der Tapatour Boden geschaffen und ab 23 h+  fand man sich im "Bermudadreieck" (El Cateto, Bearhouse, Pepepotamos, Ruina,  usw) die heute wegen der Lärmbelästigung schon um 2 resp. Weekend um 3 Uhr schliessen müssen.
Nun kam die Entscheidung weitermachen oder es bei der "kleinen Schweinerunde" zu belassen.

In der Altstadt und dem nahegelegenen neuen Teil gibt es Discos die etwas länger offen haben
(bis 4uhr) und das Mombasa bis 6 Uhr. Im neuen Industriegebiet tanzt der Bär dann vor allem im
Sommer bis 7 oder 8 Uhr morgens.

In der Karte unten haben wir Euch die z.Zeit aktuellen und angesagten Objekte  markiert.
Nett wäre, wenn Ihr etwas empfehlen würdet, wenn Ihr Euch auskennt. (Rechts)
Na denn frohes Feiern.

Bars und Diskotheken in Tarifa auf einer größeren Karte anzeigen

Benutzerdefinierte Suche

Go to top